Sommerkonzert und Turnhalleneinweihung:

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Gymnasiums Olching
Die nächsten Termine
Mi. 16.10.2019 - Fr. 18.10.2019:  Sozialfahrt nach Wartaweil
SMV, Sanitäter, Schülerzeitung, Streitschlichter
ab Mi, 5. Std.
Mi. 16.10.2019 - Fr. 18.10.2019:  Tutoren: Planungs- und Schulungstage
ab Mi, 5. Std.
Mo. 21.10.2019:  Eine große Pause
10:15 - 10:55 Uhr
Mi. 23.10.2019:  Klassenelternabend Jgst. 7-10
19.00 h
Fr. 25.10.2019:  Unterrichtsschluss
13.10 h
. . .
© 2019 CKalender-Service 2019 - Ein Produkt von medialines Online-Systeme

Der neue Newsletter ist da!

Der neue Newsletter vom 10.September ist abrufbar unter: Newsletter Nr. 2 vom 11. Oktober 2019
 
Aus dem Inhalt: 
  • Grußwort der Schulleitung
  • Terminvorschau; Ankündigung Auslandsinfoabend und Berufsinfoabend
  • Schulgemeinschaft: "Brain of Olching"-Team beim Europäischen Science on Stage-Festival in Portugal, Jugendkonzerte, Bibliotheks-Team sucht Verstärkung
  • Informationen der Schulleitung und Schulverwaltung: Schülerausweis, Sprechstunden, Papiergeld, Schülersprechstunden der Unter- und Mittelstufenbetreuerinnen
  • Schulrecht und Organisatorisches: Zeitmanagement im Schulalltag/Verlassen des Schulgeländes, Verkehrssicherheit
  • Berufs- und Studieninformation der Bundesagentur für Arbeit
  • Oberstufe: Wahl der W- und P-Seminare, Additum in Kunst, Musik und Sport in der Q-Phase
  • Informationen zur Offene Ganztagsschule
  • Rückblick: Golf-Bundesfinale im Europapark, Kinobesuch "Downtown Abbey", Begrüßung der neuen Fünftklässler
  • Leistungserhebungen und Leistungserhebungskonzept
  • My School-Programm bis Weihnachten

Auslandsinfoabend des Elternbeirats am Mittwoch, 6. November 2019

Am Mittwoch, dem 6. November 2019, findet um 19.00 Uhr in der Mensa ein Auslandsinfoabend zusammen mit Herrn Kopyciok als Vertreter der Schulleitung für interessierte Schülerinnen und Schüler der 8. bis 10. Klassen und deren Eltern statt.

Jedes Jahr besuchen mehrere Schülerinnen und Schüler unseres Gymnasiums für ein Trimester, Semester oder ein ganzes Schuljahr eine Schule im Ausland. Voraussetzung dafür ist ein Mindestalter von 15 Jahren. So ein Aufenthalt will gut vorbereitet sein: An diesem Abend werden Fragen zu den formalen Abläufen beantwortet, anschließend berichten Jugendliche und ihre Eltern von ihren persönlichen Erfahrungen.

Golfen im Europapark

 

Vom 30. September bis zum 2. Oktober 2019 fand im Europapark in Rust das Bundesfinale der Wettkampfklasse IV im Golf statt. Die drei Golfer des Gymnasiums Olching, Lars Koböcken, Moritz Ampenberger und Leopold von Trebra-Lindenau, zeigten in Rust eine sehr gute Leistung. Gegen die anderen 14 Mannschaften aus 10 verschiedenen Bundesländern konnten sie in diversen Spielrunden (Texas-Scramble, 3-Schläger-Scramble, JtfO-Scramble und drei Koordinationstests) überzeugen und zwischen spaßigen Einlagen mit höchster Konzentration golfen.

Am Ende reichte es zu einem sehr starken 5. Platz in der Netto-Wertung (Anmerkung: Brutto wäre es wahrscheinlich Platz 2 gewesen, die dem Standard im Golfsport entspricht.) Sie zeigten, dass sie zurecht zu diesem Einladungswettbewerb reisen durften und verbrachten schöne und sportliche Tage mit den anderen Spielern im Tipi-Dorf des Europaparks (zu zwölft im Zelt) und auch einen halben Tag im Europapark mit den verschiedenen Attraktionen.

Es hat allen großen Spaß gemacht und sie werden nächstes Jahr alles geben, um sich wieder zu qualifizieren.

Nicole Schnurrer


 

 

 

 

 

 

„Brain of Olching“-Team erobert die europäischen Klassenzimmer

Ende Oktober 2019 ist es soweit: Beim Europäischen Science on Stage Festival 2019 im portugiesischen Cascais gestalten 450 Lehrkräfte gemeinsam den naturwissenschaftlichen Unterricht der Zukunft. Auch das Gymnasium Olching wird mit seinem „Brain of Olching“- Lehrerteam beim internationalen MINT-Gipfel dabei sein.

Unser „Brain of Olching“-Lehrerteam reist als Teil der deutschen Delegation zum Europäischen Science on Stage Festival in die portugiesische Stadt Cascais. Die Veranstaltung ist die größte Ideenbörse für MINT-Lehrkräfte (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik).

Vom 31. Oktober bis 3. November 2019 kommen hier 450 Lehrerinnen und Lehrer aus 30 Länder zusammen, um ihre innovativen Unterrichtskonzepte auf einem Bildungsmarkt, in Workshops, sowie in Kurzvorträgen zu präsentieren und sich darüber auszutauschen. Getreu dem Motto „Skills for the future“ fördert Science on Stage mit dieser Veranstaltung gezielt die internationale Weiterbildung von MINT-Lehrkräften, um die Qualität des Unterrichts über Landesgrenzen hinweg zu verbessern.

Das Ticket zum Europäischen Bildungsfestival haben die Olchinger Lehrkräfte bereits im vergangenen November erhalten: Auf dem Nationalen Science on Stage Festival in Berlin haben sie ihr Unterrichtsprojekt „The Brain of Olching“ vorgestellt. Darin lassen die Lehrkräfte in Anlehnung an das Castingshow-Format „The Voice of Germany“ Schülergruppen vor Publikum mit ihren Projekten rund ums Thema Nachhaltigkeit antreten.

Das bringt nicht nur Leben in naturwissenschaftliche Themen, sondern motiviert die Schülerinnen und Schüler im gegenseitigen Wettbewerb zu Höchstleistungen. Das Konzept aus Olching begeisterte in Berlin nicht nur die Kolleginnen und Kollegen auf dem Bildungsmarkt, auch die Fachjury war von dem hohen Anspruch der dabei entstandenen Schülerarbeiten beeindruckt. In Cascais hat das Olchinger Team nun die Gelegenheit, mit seinem Projekt europaweit Schule zu machen.

Das Festival steht in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft von Tibor Navracsics, Mitglied der Europäischen Kommission, und wird unterstützt durch das portugiesische Bildungsministerium.

Downton Abbey – ein Ausflug in das England des frühen 20. Jahrhunderts

Am 26. September 2019 hatte das W-Seminar von Frau Meindl und Herrn Kahl Gelegenheit, die Leinwand-Adaption der britischen Erfolgsserie „Downton Abbey“ in den Münchner Museums-Lichtspielen im englischen Original auszutesten.

Das W-Seminar befasst sich seit letztem Jahr intensiv mit diversen Aspekten der Welt von „Downton Abbey“. So konnten die Schüler und Schülerinnen des W-Seminars noch einmal kurz entspannen und ihre liebgewonnenen Charaktere in Aktion erleben, bevor es nun zum Endspurt bei der Erstellung der W-Seminararbeit geht.

Auch der Q11-Englischkurs von Herrn Kahl ließ es sich nicht nehmen, am 4. Oktober 2019 das von sozialen Klassen geprägte England des frühen 20. Jahrhunderts auf der Kinoleinwand zu sehen – ein Aspekt, das den Oberstufenunterricht zum Thema „the individual and society“ anschaulich erweitert.

 Bettina Meindl und Thomas Kahl

Jugendkonzerte im Schuljahr 2019/2020

Liebe Schülerinnen und Schüler,

ganz ehrlich: Habt Ihr Euch auch schon mal gefragt, was an Klassik so toll sein soll? Findet es mit Euren Freunden selbst heraus und zwar ganz ungezwungen und ohne „Krawattenpflicht“. Lasst Euch live von einem absoluten Spitzenorchester – den Münchner Philharmonikern – inspirieren, welche Musik in Eurer Playlist eventuell noch fehlt!

Seit Jahren bietet die Fachschaft Musik die Reihe „Jugendkonzerte“ der Münchner Philharmoniker für alle Schüler an. Die vier Konzerte pro Schuljahr finden immer in der Philharmonie im Gasteig statt und sind ein musikalisches Highlight.

Wie in den letzten Schuljahren hat die Fachschaft Musik  für 20 Schülerinnen und Schüler ein Abo gekauft, die Anmeldezettel hängen immer im Musiktrakt, direkt rechts neben der Glaswand vom Percussionzimmer. Jedes Konzert kann auch einzeln bestellt werden, auch Erwachsene können eine Karte erwerben:  Einzelkarten können im Webshop der Münchner Philharmoniker bzw. an den München Ticket-eigenen Vorverkaufsstellen oder unter der KlassikLine, Tel. 089/54 81 81 400 erworben werden.

Die Kartenpreise für Schüler und Studenten liegen bei 9,90 €, für Erwachsene 33,60 € (Kategorie I)/22,80 € (Kategorie II)/12,10 € (Kategorie III). Der Einzelkartenvorverkauf für das 1. und 2. Jugendkonzert startet am 10. September 2019, für das 3. und 4. Jugendkonzert am 5. November 2019.

Treffpunkt für die gemeinsame Fahrt zu den Konzerten ist am Bahnhof Olching immer um 17.30 Uhr, wir nehmen zusammen die S-Bahn um 17.39 Uhr und fahren auch gemeinsam wieder zurück. 

Michael Girtner

 

Begrüßung der neuen Fünftklässler

140 Augenpaare richteten sich gebannt auf die Bühne, als die neue Unterstufensprecherin Frau Meindl die neuen Fünftklässler begrüßte. Alle freuten sich, an diesem Tag in der Schule zu sein und waren sehr gespannt auf das, was noch kommen sollte. Nach einem Lied von Sechstklässlern hieß der Schulleiter Herr Horak die Kinder herzlich willkommen. Nach einigen direkten Fragen an die Jungen und Mädchen betonte er, wie wichtig ihm ein freundlicher Umgang untereinander sei. Danach wurden Klassenfotos und ein Foto der gesamten Jahrgangsstufe geschossen und dann konnten die aufgeregten Schülerinnen und Schüler mit ihren Klassenleitern in ihre neuen Klassenräume gehen. Die mitgekommenen Eltern konnten der Schulleitung, dem Elternbeirat und den Betreuern der Offenen Ganztagsschule bei Kaffee und Kuchen (ein herzliches Dankeschön hierfür an den Elternbeirat) noch Fragen stellen. Um 12.25 Uhr war dann der erste Schultag auch schon wieder vorbei.

Bettina Meindl